Dritte Preisverleihung der Heinrich-Kalkhoff-Stiftung im Rathaus Ramsloh am 30. November 2005

Die Stiftungsvorsitzenden mit den Preisträgern 2005. Benjamin Brake, Ramsloh; Renate Lehnert, Cloppenburg; Ludger Kalkhoff (Vorstandsvorsitzender); Dr. Wolfgang Wiese (Beiratsvorsitzender); Manon Thiede, Barßel; Georg Molitor, Kreishandwerkerschaft und

Die dritte Preisverleihung der Heinrich-Kalkhoff-Stiftung fand im Rathaus zu Ramsloh statt. Bürgermeister Hubert Frye begrüßte gut 40 Gäste zur Preisverleihung der Heinrich-Kalkhoff-

Stiftung im Ramsloher Rathaus.

Der Heinrich-Kalkhoff-Preis im Werte von 3000 € wurde in diesem Jahr an zwei Personen verliehen. Die Preisträger waren: 

Manon Thiede und Benjamin Brake.

Sie erhielten neben den Stiftungsurkunden jeweils 1500,- €. für besondere Leistung in ihrer Aus- bzw. Weiterbildung.

Auch dieses Jahr wurde im Rahmen der Projektförderung der Heinrich-Kalkhoff-Stiftung das Projekt „Die Prüfung . . . schaff  ich!“ des Vereins „Kreishandwerkerschaft Cloppenburg - Bildungszentrum Handwerk e.V.“ mit 2500,- € unterstützt. Die erneute Förderung des Projektes wurde aufgrund messbarer Erfolge des Vorjahres um weitere zwei Jahre, bzw. 1000 Förderunterrichtsstunden, verlängert.

Den Stiftungs-Sonderpreis in Höhe von 2000,- € erhielt Reinhard Petrina, vertreten durch Renate Lehnert, zur Unterstützung seiner bis dato erfolgreichen Bioregulations-Therapie, die bisher noch nicht von den Krankenkassen gefördert wird.

 

Im Jahre 2005 wurden insgesamt 7500,- € ausgeschüttet.

Artikel Münsterländische Tageszeitung
Zeitungsart_2005.pdf
PDF-Dokument [577.6 KB]

Unsere Postanschrift:

Heinrich-Kalkhoff-Stiftung

Industriestr. 16

49681 Garrel

Kontakt

Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinrich-Kalkhoff-Stiftung